Die Gaskocher

Wir haben 2 Gas-Hockerkocher mit Guss-Brenner, Piezozündung und Zündsicherung im Braugestell intergriert. Versorgt werden die Kocher jeweils von einer 11kg-Propangasflasche. Ein Kocher wird zum erhitzen der Maische und zum Hopfenkochen genutzt, der andere zum Erhitzen des Nachgusses. Beim Doppelsud sind beide ständig im Einsatz. Die Kocher haben je einen 1,5 m Schlauch und 50 mbar Druckregler, eine Leistung von 9,5 kW, einen Gasverbrauch von ca. 580 g/Std, Maße von 40 cm x 40 cm
einen Brennerdurchmesser ca. 18 cm, sind stufenlos regulierbar und auch in Innenräumen zugelassen.
Für den Fall, dass eine Flasche überraschend leer wird, haben wir einen Y-Verteiler mit Absperrventilen, so dass die Anlage auch mit einer Gasflasche betrieben werden kann.