Gärung und Reifung

ZKG – Ein Traum wird wahr:


Die Maischefässer kommen zur Gärung in unsere umfunktionierte Liebherr-Tiefkühltruhe. Die Temperatur steuern wir mittels zweier Universal-Thermostat Temperaturregler UT200. Das eine UT200 schaltet einen kleinen Heizstrahler an, das andere aktiviert die Tiefkühltruhe. So können wir unabhängig von der Außentemperatur die Temperatur einstellen und die Truhe sowohl zur (warmen) Gärung als auch zur (kalten) Reifung nutzen.
Zur Reifung füllen wir unser Bier in 18 bzw. 9 Liter Coca Cola Kegs mit NC-Anschlüssen (Jolly).
In der Truhe haben wir eine Spundungsapparatur, an die eine 2kg Co2 Flasche mit Druckminderer und Füllstandsanzeige angeschlossen ist. Normalerweise speisen wir unsere Biere, doch sollte da mal was schief gehen, können wir mit der Spundungsanlage den Co2-Gehalt unserer Biere steuern.


TKT
Unser erworbener Thermoschrank dient neben Lagerfläche auch perfekt als Gärschrank.
Die Isolierung hält z.Zt. konstant 20°… Super Teil